Eltern & Kinder
Eltern & Kinder
Familie & Gesundheit
Familie & Gesundheit
Jugendliche
Jugendliche
Fortbildungen
Fortbildungen
Kindertagespflege
Kinder- tagspflege
Programm / Programm / Fortbildungen
Programm / Programm / Fortbildungen
Seite 1 von 2

Plätze frei Babysignal Aufbaukurs Sonne (2021D131)

Sa. 28.11.2020 09:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: Ursula Cluse

Gebärden können im pädagogischen Alltag mit Kindern eine große Hilfestellung in der Kommunikation sein. In unserem Aufbau-Seminar erarbeiten wir weitere Gebärden für die tägliche Anwendung in der frühen Verständigung mit Kindern. Sie erhalten viele Ideen für Spiele, die Bilderbuchbetrachtung und das gemeinsame Liedersingen mit Gebärden. Eine Auswahl möglicher Themenfelder: Gebärden für Farben, Gefühle, Jahreszeiten, Spielplatz, Tiere, Weihnachten, Raupe Nimmersatt. Wir reflektieren ebenfalls die praktische Umsetzung der Gebärden anhand der bisherigen Erfahrungen aus Ihrem pädagogischen Alltag.

Plätze frei Psychomotorik (2021D140)

Sa. 05.12.2020 09:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: Marie-Therese Kutzer

Psychomotorik beinhaltet zwei Aspekte - die Psyche (Seele) und die Motorik
Die Seele wird über die Wahrnehmung bewegt und regt zur Motorik an.
Die Motorik löst seelische Empfindungen wie Freude, Spannung, Entspannung, Enttäuschung,Macht ... aus.
In diesem Zusammenspiel werden grundlegende Erfahrungen im sozialen, emotionalen, kognitiven und motorischen Bereich gesammelt, sodass durch Bewegen, Erleben, Spaß und Lernen Entwicklungsförderung erreicht wird.
Gerade kleine Kinder lernen hauptsächlich über Wahrnehmung und Bewegung.
Bedingungen und Methoden werden erprobt und ausgewertet, um sie für die Praxis nutzen zu können.
Bitte Turnschuhe mitbringen!

Plätze frei Die Schätze der Kinder bergen (2021D400)

Fr. 11.12.2020 (09:30 - 16:30 Uhr) - Sa. 12.12.2020
Dozentin: Anke Herzog-Veen

Die Schätze der Kinder bergen
Ressourcenorientiertes Arbeiten mit entwicklungsauffälligen Kindern.
In inklusiven Gruppen werden oft Kinder mit den verschiedensten Auffälligkeiten oder Störungen in der Entwicklung betreut. Oft sind die Ausprägungen sehr individuell und ein gutes Handwerkszeug ist nötig, damit die Kinder in ihrer Entwicklung entsprechend unterstützt werden können. In diesem Seminar werden Grundlagen über verschiedene Formen von Entwicklungsverzögerungen bis hin zur geistigen Behinderung vermittelt, praxisnahe Beispiele für Spiel und Übungssituationen im pädagogischen Gruppenalltag ergänzen die Theorie
Wir werden uns mit folgenden Fragestellungen beschäftigen:
? Welche pädagogische Haltung ist für die Betreuung und Unterstützung von entwicklungsauffälligen Kindern hilfreich
? Was bedeutet in diesem Zusammenhang ressourcenorientiert und ganzheitlich
? Wie kann ich den Entwicklungsstand eines Kindes gut einschätzen
? Was bedeutet Entwicklungsverzögerung und wann beginnt sie
? Wann spricht man von einer geistiger Behinderung
? Wie kann ich als pädagogische Fachkraft die besonderen Bedürfnisse dieser Kinder berücksichtigen
? Wie gelingt gemeinsames Leben und Lernen
? Wie gelingt eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern
Mit Hilfe von Fallbeispielen werden unterschiedliche Ausprägungen vorgestellt und hilfreiche Handlungsansätze aufgezeigt:
? Für Kinder mit Auffälligkeit in einem Entwicklungsbereich
? Für Kinder mit Auffälligkeiten in mehreren Entwicklungsbereichen
? Kinder mit Down Syndrom
Mit abwechslungsreichen Methoden werden:
? Unterstützungsmöglichkeiten durch methodische Ansätze aus der Montessori Pädagogik , der Heilpädagogik und der Psychomotorik praxisnah aufgezeigt
? Möglichkeiten und Ideen für Spielmaterialien und Raumgestaltung
Erarbeitet
Am Ende des Seminares sollten die Teilnehmer über einen gefüllten Ideenkoffer verfügen und mit mehr Sicherheit zurück in den Gruppenalltag gehen.



Seite 1 von 2