Eltern & Kinder
Eltern & Kinder
Familie & Gesundheit
Familie & Gesundheit
Jugendliche
Jugendliche
Fortbildungen
Fortbildungen
Kindertagespflege
Kinder- tagspflege
Programm / Programm / Familie und Gesundheit / Yoga / Hatha Yoga für Schwangere
Programm / Programm / Familie und Gesundheit / Yoga / Hatha Yoga für Schwangere

Anmeldung möglich Hatha Yoga für Schwangere (1924D602)

Do. 07.11.2019 (10:45 - 12:15 Uhr) - Do. 19.12.2019
Dozentin: Jackie Liebig

Zu keinem Zeitpunkt im Leben einer Frau ist es so wichtig auf den eigenen Körper zu hören, wie in der Schwangerschaft, in der massive Veränderungen im physischen, geistigen und emotionalen Körper vor sich gehen.
Plötzlich ist alles anders. Körper und Geist werden vor neue Herausforderungen gestellt und es scheint, als bliebe kaum Zeit in die neue Rolle hineinzufinden.
Durch Yoga kann die schwangere Frau ihren Körper unterstützen und eine Umgebung für sich und ihr ungeborenes Baby schaffen, um die Zeit der Schwangerschaft so angenehm wie möglich erfahren zu können.
• Körperübungen (zum Stärken und Entspannen des Körpers)
• Atem- und Konzentrationsübungen (zum Stärken und Harmonisieren des Geistes) • sowie ausgedehnte Entspannungseinheiten
helfen auf die kommenden Monate der Schwangerschaft und auch auf die Rolle der nächsten Jahre als Mutter vorzubereiten und diesen Anforderungen gelassen und optimistisch entgegen sehen zu können.
Dass sich Yoga positiv auf Mutter und Kind auswirkt ist längst erwiesen und auch die Erfahrungen einer entspannteren Geburt nach regelmäßiger Yoga-Praxis während der Schwangerschaft, häufen sich.
Yoga lehrt die werdende Mutter der anstehenden Geburt angemessen zu begegnen, den Augenblick bewusst wahrzunehmen und die Ereignisse so zu nehmen, wie sie kommen. So können möglich auftretenden Komplikationen mit Ruhe und Vertrauen gemeistert werden.
Der Schwangeren-Yoga-Kurs ist so aufgebaut, dass zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft eingestiegen werden kann. Vorherige Yoga-Erfahrung ist nicht nötig und somit für jede Frau, die keine Beschwerden hat auf Grund derer ihr Arzt es nicht empfehlen würde, geeignet.
Bitte bringen Sie, falls vorhanden eine Decke, bequeme und warme Kleidung und Wasser zum Trinken mit.

Plätze frei Hatha Yoga für Schwangere (2024A602)

Do. 16.01.2020 (10:45 - 12:15 Uhr) - Do. 26.03.2020
Dozentin: Jackie Liebig

Zu keinem Zeitpunkt im Leben einer Frau ist es so wichtig auf den eigenen Körper zu hören, wie in der Schwangerschaft, in der massive Veränderungen im physischen, geistigen und emotionalen Körper vor sich gehen.
Plötzlich ist alles anders. Körper und Geist werden vor neue Herausforderungen gestellt und es scheint, als bliebe kaum Zeit in die neue Rolle hineinzufinden.
Durch Yoga kann die schwangere Frau ihren Körper unterstützen und eine Umgebung für sich und ihr ungeborenes Baby schaffen, um die Zeit der Schwangerschaft so angenehm wie möglich erfahren zu können.
• Körperübungen (zum Stärken und Entspannen des Körpers)
• Atem- und Konzentrationsübungen (zum Stärken und Harmonisieren des Geistes) • sowie ausgedehnte Entspannungseinheiten
helfen auf die kommenden Monate der Schwangerschaft und auch auf die Rolle der nächsten Jahre als Mutter vorzubereiten und diesen Anforderungen gelassen und optimistisch entgegen sehen zu können.
Dass sich Yoga positiv auf Mutter und Kind auswirkt ist längst erwiesen und auch die Erfahrungen einer entspannteren Geburt nach regelmäßiger Yoga-Praxis während der Schwangerschaft, häufen sich.
Yoga lehrt die werdende Mutter der anstehenden Geburt angemessen zu begegnen, den Augenblick bewusst wahrzunehmen und die Ereignisse so zu nehmen, wie sie kommen. So können möglich auftretenden Komplikationen mit Ruhe und Vertrauen gemeistert werden.
Der Schwangeren-Yoga-Kurs ist so aufgebaut, dass zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft eingestiegen werden kann. Vorherige Yoga-Erfahrung ist nicht nötig und somit für jede Frau, die keine Beschwerden hat auf Grund derer ihr Arzt es nicht empfehlen würde, geeignet.
Bitte bringen Sie, falls vorhanden eine Decke, bequeme und warme Kleidung und Wasser zum Trinken mit.

Plätze frei Hatha Yoga für Schwangere (2024B602)

Do. 07.05.2020 (10:45 - 12:15 Uhr) - Do. 25.06.2020
Dozentin: Jackie Liebig

Zu keinem Zeitpunkt im Leben einer Frau ist es so wichtig auf den eigenen Körper zu hören, wie in der Schwangerschaft, in der massive Veränderungen im physischen, geistigen und emotionalen Körper vor sich gehen.
Plötzlich ist alles anders. Körper und Geist werden vor neue Herausforderungen gestellt und es scheint, als bliebe kaum Zeit in die neue Rolle hineinzufinden.
Durch Yoga kann die schwangere Frau ihren Körper unterstützen und eine Umgebung für sich und ihr ungeborenes Baby schaffen, um die Zeit der Schwangerschaft so angenehm wie möglich erfahren zu können.
• Körperübungen (zum Stärken und Entspannen des Körpers)
• Atem- und Konzentrationsübungen (zum Stärken und Harmonisieren des Geistes) • sowie ausgedehnte Entspannungseinheiten
helfen auf die kommenden Monate der Schwangerschaft und auch auf die Rolle der nächsten Jahre als Mutter vorzubereiten und diesen Anforderungen gelassen und optimistisch entgegen sehen zu können.
Dass sich Yoga positiv auf Mutter und Kind auswirkt ist längst erwiesen und auch die Erfahrungen einer entspannteren Geburt nach regelmäßiger Yoga-Praxis während der Schwangerschaft, häufen sich.
Yoga lehrt die werdende Mutter der anstehenden Geburt angemessen zu begegnen, den Augenblick bewusst wahrzunehmen und die Ereignisse so zu nehmen, wie sie kommen. So können möglich auftretenden Komplikationen mit Ruhe und Vertrauen gemeistert werden.
Der Schwangeren-Yoga-Kurs ist so aufgebaut, dass zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft eingestiegen werden kann. Vorherige Yoga-Erfahrung ist nicht nötig und somit für jede Frau, die keine Beschwerden hat auf Grund derer ihr Arzt es nicht empfehlen würde, geeignet.
Bitte bringen Sie, falls vorhanden eine Decke, bequeme und warme Kleidung und Wasser zum Trinken mit.