Eltern & Kinder
Eltern & Kinder
Familie & Gesundheit
Familie & Gesundheit
Jugendliche
Jugendliche
Fortbildungen
Fortbildungen
Kindertagespflege
Kinder- tagspflege
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 28.10.2019:

Anmeldung auf Warteliste PEKiP 03-04- 2019 geborene Kinder (1922D001)

Mo. 28.10.2019 (09:15 - 10:45 Uhr) - Mo. 16.12.2019
Dozentin: Claudia Heinisch

Das Prager-Eltern-Kind-Programm PEKiP® ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Babys im ersten Lebensjahr.
Ab der 4.-6. Lebenswoche treffen sich Eltern mit ihren Babys in kleinen Gruppen. Im Mittelpunkt stehen Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Ihre Babys. Dabei ist es das Ziel, das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern. Es dient dazu, die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen. Die Eltern werden begleitet, können sich untereinander austauschen und Eltern und Babys bekommen die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen.

Da sich die Kinder in diesem Kurs nackt bewegen können, ist der Raum gut beheizt.
Unsere Kurse werden ausschließlich von zertifizierten PEKiP® - Kursleiterinnen durchgeführt.

Auf unserer Internetseite www.drk-familienbildung.de finden Sie die passenden Kurse, nach dem Geburtsmonat der Babys zusammengestellt. Sie können uns auch anrufen oder uns eine Mail schreiben. Dann erhalten Sie ein unverbindliches Angebot.

Anmeldung auf Warteliste PEKiP 05-06 geborene Kinder (1922D002)

Mo. 28.10.2019 (10:45 - 12:15 Uhr) - Mo. 16.12.2019
Dozentin: Claudia Heinisch

Das Prager-Eltern-Kind-Programm PEKiP® ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Babys im ersten Lebensjahr.
Ab der 4.-6. Lebenswoche treffen sich Eltern mit ihren Babys in kleinen Gruppen. Im Mittelpunkt stehen Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Ihre Babys. Dabei ist es das Ziel, das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern. Es dient dazu, die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen. Die Eltern werden begleitet, können sich untereinander austauschen und Eltern und Babys bekommen die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen.

Da sich die Kinder in diesem Kurs nackt bewegen können, ist der Raum gut beheizt.
Unsere Kurse werden ausschließlich von zertifizierten PEKiP® - Kursleiterinnen durchgeführt.

Auf unserer Internetseite www.drk-familienbildung.de finden Sie die passenden Kurse, nach dem Geburtsmonat der Babys zusammengestellt. Sie können uns auch anrufen oder uns eine Mail schreiben. Dann erhalten Sie ein unverbindliches Angebot.

Anmeldung auf Warteliste PEKiP 06-07 2019 geborene Kinder (1922D003)

Mo. 28.10.2019 (14:30 - 16:00 Uhr) - Mo. 16.12.2019
Dozentin: Claudia Heinisch

Das Prager-Eltern-Kind-Programm PEKiP® ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Babys im ersten Lebensjahr.
Ab der 4.-6. Lebenswoche treffen sich Eltern mit ihren Babys in kleinen Gruppen. Im Mittelpunkt stehen Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Ihre Babys. Dabei ist es das Ziel, das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern. Es dient dazu, die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen. Die Eltern werden begleitet, können sich untereinander austauschen und Eltern und Babys bekommen die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen.

Da sich die Kinder in diesem Kurs nackt bewegen können, ist der Raum gut beheizt.
Unsere Kurse werden ausschließlich von zertifizierten PEKiP® - Kursleiterinnen durchgeführt.

Auf unserer Internetseite www.drk-familienbildung.de finden Sie die passenden Kurse, nach dem Geburtsmonat der Babys zusammengestellt. Sie können uns auch anrufen oder uns eine Mail schreiben. Dann erhalten Sie ein unverbindliches Angebot.

Anmeldung auf Warteliste PEKiP 03-04-2019 geborene Kinder (1922D004)

Mo. 28.10.2019 (16:00 - 17:30 Uhr) - Mo. 16.12.2019
Dozentin: Claudia Heinisch

Das Prager-Eltern-Kind-Programm PEKiP® ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Babys im ersten Lebensjahr.
Ab der 4.-6. Lebenswoche treffen sich Eltern mit ihren Babys in kleinen Gruppen. Im Mittelpunkt stehen Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Ihre Babys. Dabei ist es das Ziel, das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern. Es dient dazu, die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen. Die Eltern werden begleitet, können sich untereinander austauschen und Eltern und Babys bekommen die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen.

Da sich die Kinder in diesem Kurs nackt bewegen können, ist der Raum gut beheizt.
Unsere Kurse werden ausschließlich von zertifizierten PEKiP® - Kursleiterinnen durchgeführt.

Auf unserer Internetseite www.drk-familienbildung.de finden Sie die passenden Kurse, nach dem Geburtsmonat der Babys zusammengestellt. Sie können uns auch anrufen oder uns eine Mail schreiben. Dann erhalten Sie ein unverbindliches Angebot.

Anmeldung auf Warteliste PEKiP 04-06 2019 geb. Kinder - Niederkassel (1922D080)

Mo. 28.10.2019 (09:15 - 10:45 Uhr) - Mo. 09.12.2019
Dozentin: Katrin Linßen

Das Prager-Eltern-Kind-Programm PEKiP® ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Babys im ersten Lebensjahr.
Ab der 4.-6. Lebenswoche treffen sich Eltern mit ihren Babys in kleinen Gruppen. Im Mittelpunkt stehen Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Ihre Babys. Dabei ist es das Ziel, das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern. Es dient dazu, die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen. Die Eltern werden begleitet, können sich untereinander austauschen und Eltern und Babys bekommen die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen.

Da sich die Kinder in diesem Kurs nackt bewegen können, ist der Raum gut beheizt.
Unsere Kurse werden ausschließlich von zertifizierten PEKiP® - Kursleiterinnen durchgeführt.

Auf unserer Internetseite www.drk-familienbildung.de finden Sie die passenden Kurse, nach dem Geburtsmonat der Babys zusammengestellt. Sie können uns auch anrufen oder uns eine Mail schreiben. Dann erhalten Sie ein unverbindliches Angebot.

Anmeldung auf Warteliste PEKiP 12 2018 - 02 2019 geb. Kinder - Niederkassel (1922D081)

Mo. 28.10.2019 (10:45 - 12:15 Uhr) - Mo. 09.12.2019
Dozentin: Katrin Linßen

Das Prager-Eltern-Kind-Programm PEKiP® ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Babys im ersten Lebensjahr.
Ab der 4.-6. Lebenswoche treffen sich Eltern mit ihren Babys in kleinen Gruppen. Im Mittelpunkt stehen Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Ihre Babys. Dabei ist es das Ziel, das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern. Es dient dazu, die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen. Die Eltern werden begleitet, können sich untereinander austauschen und Eltern und Babys bekommen die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen.

Da sich die Kinder in diesem Kurs nackt bewegen können, ist der Raum gut beheizt.
Unsere Kurse werden ausschließlich von zertifizierten PEKiP® - Kursleiterinnen durchgeführt.

Auf unserer Internetseite www.drk-familienbildung.de finden Sie die passenden Kurse, nach dem Geburtsmonat der Babys zusammengestellt. Sie können uns auch anrufen oder uns eine Mail schreiben. Dann erhalten Sie ein unverbindliches Angebot.

Anmeldung möglich Elternstart-Treff (1922D107)

Mo. 28.10.2019 (09:00 - 10:30 Uhr) - Mo. 16.12.2019
Dozentin: Antje Meißner

Der Elternstart-Treff ist ein kostenloses fortlaufendes Angebot für Mütter und Väter mit einem Kind im ersten Lebensjahr.
Sie können sich Zeit für Ihr Baby nehmen und die Bewegungs- und Spielmöglichkeiten nutzen. Sie bekommen die Möglichkeit in Kontakt und Austausch mit anderen Eltern zu kommen und sich Informationen zu den Themen Ernährung, Schlafen und Körpersprache des Babys sowie Anregungen und Tipps für den Familienalltag zu holen.

Auf unserer Internetseite www.drk-familienbildung.de finden Sie die passenden Kurse. Sie können uns auch anrufen oder uns eine Mail schreiben. Dann erhalten Sie ein unverbindliches Angebot.

Plätze frei Zwillingseltern Treff (1923D005)

Mo. 28.10.2019 (10:00 - 11:30 Uhr) - Mo. 16.12.2019
Dozentin: Natalia Schepp

Unabhängig davon, ob sie als Erstgeborene oder als Geschwisterkinderauf die Welt kommen, bringen Zwillinge eine andere Atmosphäre in das Leben der Familie und fordern die Eltern auf besondere Weise. Es tut gut, zu hören, dass es anderen Eltern ähnlich ergeht. Der Zwillingseltern-Treff bietet die Möglichkeit zu Gesprächen und dem Erfahrungsaustausch mit anderen Zwillingseltern, während die Kinder im gemeinsamen Spiel die Welt entdecken.
Mehrlingsschwangere oder Drillingseltern sind natürlich auch willkommen.

Auf unserer Internetseite www.drk-familienbildung.de finden Sie die passenden Kurse. Sie können uns auch anrufen oder uns eine Mail schreiben. Dann erhalten Sie ein unverbindliches Angebot.

Anmeldung möglich Wirbelsäulen QiGong (1924D700)

Mo. 28.10.2019 (18:00 - 19:30 Uhr) - Mo. 25.11.2019
Dozent: Bernd Peter Zimmermann

Heutzutage leiden viele Menschen unter Verspannungen und Schmerzen im Nacken- und Rückenbereich. Deshalb bilden im Kurs die Übungsformen des Wirbelsäulen-Qigong einen besonderen Schwerpunkt. Diese speziellen Formen des medizinischen Qigong sollen im harmonischen Zusammenspiel von Körper, Atmung und Vorstellungskraft eine heilsame Bewegung unserer "Himmelssäule" bewirken, wie das Rückgrat in der bildhaften Sprache der TCM genannt wird.

Qigong ist ein in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) begründetes Übungssystem, das in den vergangenen Jahrzehnten auch in der westlichen Welt und besonders in Deutschland eine wachsende Verbreitung erfährt. Die vielfältigen Qigong-Übungen zielen ganz allgemein darauf ab, die Gesundheit, körperliche Beweglichkeit und geistige Wachheit zu erhalten oder zu regenerieren.

Unter Anleitung des zertifizierten Qigong-Lehrers Bernd Peter Zimmermann werden die Kursteilnehmenden Schritt für Schritt mit den Bewegungsabläufen vertraut und zum eigenständigen Praktizieren der Übungen befähigt.

Anmeldung möglich Themenabend: Trotz - zwischen Wollen, (Nicht-) Können und Nicht-Dürfen (1925E318)

Mo. 28.10.2019 19:30 - 21:45 Uhr
Dozentin: Beatrix Schäfer

Irgendwann im 2. Lebensjahr ist es soweit: Kinder entdecken ihren eigenen Willen
und werden sich ihrer zunehmenden Selbständigkeit bewusst. Im Spannungsfeld
zwischen "Ich will und kann schon so viel alleine" und "Ich kann und darf so vieles
aber noch nicht" brüllen sie oft ihre Frustration und Überforderung heraus. Was
steckt genau hinter diesem entwicklungsbedingten Verhalten und wie können Eltern
ihre Kinder ruhig und gelassen durch diese stürmische Entwicklungsphase
begleiten?

Für Anmeldung und weiteren Informationen werden Sie bei einem Klick auf Anmelden auf die externe Webseite unseres Kooperationspartners weitergeleitet.